KOKOSNUSS-SCHNEEBÄLLE

Schwierigkeitsgrad

Für 12 Personen

Zutaten:

  • 1-3/4 Tassen ungezuckerte, getrocknete Kokosnuss, ungesüßt
  • 2 Teelöffel geschmolzenes Kokosnussöl
  • 3 Esslöffel Agavensirup
  • 2 Esslöffel ungesüßte Kokosnussmilch
  • 1/2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • Eine Prise natürliches Meersalz

ZUBEREITUNG:

Geben Sie 1 Tasse getrocknete Kokosnuss zusammen mit dem Kokosnussöl in eine Küchenmaschine. Mischen Sie sie auf hoher Geschwindigkeit und schaben Sie ab und zu an den Seiten entlang, bis Sie eine pastenartige Konsistenz erhalten. Fügen Sie Agaven, Kokosmilch, Vanille, Zimt und Salz hinzu und verrühren Sie die Mischung, bis sie gut vermischt ist. Fügen Sie ½ eine Tasse getrocknete Kokosnuss hinzu, bis sie sich gerade vermischt haben.

SCHRITT 1

Formen Sie die Mischung in 12 (2,5 cm) Bälle und rollen Sie sie, um sie mit der restlichen ausgetrockneten Kokosnuss zu überziehen.

SCHRITT 2

Zum Abbinden mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Am besten schmecken sie bei Zimmertemperatur, also nehmen Sie sie kurz vor dem Genuss aus dem Kühlschrank. Wenn Sie viel disziplinierter sind als WIR, können sie bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden!

SCHRITT 3

SONSTIGE REZEPTE

ZURÜCK ZU DEN REZEPTEN