ÜBER DIE WICHTIGEN DINGE.
VERANTWORTUNG & BUSINESS.

Bei Spoons of Taste hat Geschmack oberste Priorität. Wir gehen keine Kompromisse ein, weder bei unseren Geschmacksnoten noch Zutaten – und vor allem nicht, wenn es um den Einfluss auf unseren Planeten geht. Es ist unsere gemeinschaftliche Verantwortung für die Erde Sorge zu tragen, denn schließlich haben wir nur diese eine. 

Wir verpflichten uns dazu, unsere Leckerbissen auf die richtige Art und Weise zu produzieren - und dies beginnt bei unseren Zutaten. Wir arbeiten eng mit all den wundervollen Menschen zusammen, die unsere Produkte herstellen. So stellen wir sicher, dass wir ressourcenschonend arbeiten und unseren CO2 Fußabdruck immer weiter reduzieren. 

Die Erde liefert uns alle Nahrungsquellen, die wir brauchen. So wie sie sich um uns alle kümmert, müssen auch wir unseren Beitrag zu ihrem Erhalt leisten.

Umweltfreundliche Verpackungen

Verpackungen sind für die Umwelt eine große Herausforderung. In vielen Fällen landet Verpackungsmüll in den Meeren, weshalb wir bei allen Bestandteilen unserer Verpackung auf Nachhaltigkeit setzen. So stellen wir sicher, dass sowohl unser Essen als auch unser Planet geschützt ist. ‍ 

Wir verwenden den Kunststoff Polypropylen (kurz PP) - solange man diesem im festen Zustand verwendet, kann er zum Beispiel als Besen oder Bürsten wiederverwendet werden und hilft uns sprichwörtlich beim Aufräumen. Mit unseren FSC-zertifizierten Auswahl-Boxen zeigen wir, dass wir die höchsten Sozial- und Umweltstandards auf dem Markt einhalten – worauf wir bei allen Marken achten sollten. 

Wir arbeiten auch daran unsere CO2-Emissionen zu reduzieren und vermeiden lange Transportwege mit unseren, wie wir stolz sagen können, in Deutschland vor Ort hergestellten Produkten.

Unsere Projekte für ein gutes Gefühl:

Soziale Projekte

Es ist erschreckend, dass Armut immer noch weltweit existiert. Die am meisten von Armut Betroffenen, sind oft diejenigen, die am verletzlichsten sind und oft weniger Unterstützung bekommen als andere: Kinder, alleinerziehende Eltern und Senioren. Mehr als 10 % der Kinder und Senioren in München leben unter der Armutsgrenze, eine „modernen“ Stadt sozusagen. Wir haben uns die Aufgabe gestellt, diesen Prozentsatz zu senken, in dem wir mit der Münchner Tafel zusammenarbeiten und unsere FEEL GOOD Botschaft verbreiten.

Bildungsprojekte

Veranstaltungen, die Menschen durch Innovation und Kreativität verbinden, sind uns sehr wichtig. Deshalb unterstützen wir Organisationen und Initiativen, die Bildung im Bereich Sport und Ernährung, kulturelle Vielfalt und künstlerische Tätigkeiten abseits des Mainstreams fördern, wo wir nur können. Unsere letzte Event-Initiative führte uns nach Kitzbühel, wo wir das Adidas Trail Event unterstützt und die Athlet*innen mit der nötigen FEEL GOOD Energie versorgt haben.

Grüne Projekte

Der Klimawandel ist heute eine der größten Herausforderungen für unsere Umwelt. Die harte Realität lautet, dass 8 % der weltweiten CO2-Emissionen durch unnötige Lebensmittelabfälle entstehen. Dagegen wollen wir bewusst ankämpfen. In enger Zusammenarbeit mit Organisationen wie Sirplus spenden wir unsere Goodies, so dass nichts unnötigerweise weggeworfen werden muss.